Wir beginnen den Prozess: wie man Turnschuhe richtig wäscht

Entschieden, ob die Schuhe für die Maschine geeignet sind oder nicht, die Sohlen gespült, die Einlegesohlen eingeweicht, die Turnschuhe in eine Tasche gesteckt: Alles, Sie können den Zyklus starten! Um Turnschuhe besser zu waschen Schließen Sie die Möglichkeiten des Trocknens und Auswringens aus, gießen Sie eine Standardportion Waschpulver in den Spender.

Bei weißen Sneakers sollten Sie etwas chlorfreies Bleichmittel hinzufügen.Was ist die erforderliche Temperatur und der Modus zum Waschen? Beachten Sie den strengen Temperaturbereich von 30-40 ° C.

Sobald die Temperatur eingestellt ist, können Sie den Vorgang starten. Nach einer Weile müssen Sie das Gewaschene entfernen und alles zum Trocknen schicken Wie wäscht man Wildleder-Sneaker? Es ist am besten, solche Turnschuhe von Hand in Wasser von nicht mehr als 30 ° C zu waschen, dann wird der Flor nach dem Trocknen nicht zu hart. Um ein Verschmieren von Schmutz zu vermeiden, sollten Sneaker mit einer Bürste vorgereinigt werden. Gießen Sie dann Wasser in ein geeignetes Gefäß, tauchen Sie Ihre Schuhe darin ein und reiben Sie es mit einer Bürste mit Seifenlauge gegen den Flor. Statt Seife können Sie auch Waschgel verwenden. Es wird nicht empfohlen, Bleichmittel zu verwenden. Abschließend mit klarem Wasser abspülen. Eine hochwertige Alternative zum Waschen für Wildlederdampf ist die Dampfbehandlung. Kontaminierte Stellen sollten mit einem in Ammoniak getauchten Wattestäbchen behandelt werden.