Wie man Kaschmir von Hand und in der Waschmaschine wäscht

Kaschmir – der dünnste, weiche, sanfte und warme Stoff, der aus Wolle und Unterwolle (dh Daunen) von Kaschmir-Bergziegen hergestellt wird. Kaschmirkleider, Schals, Pullover und Pullover, Schals sind sehr beliebt und sehr anspruchsvoll zu waschen. Auf den Etiketten solcher Produkte sieht man oft, dass man sie überhaupt nicht waschen kann und nur eine chemische Reinigung empfohlen wird.

Sie können zu Hause nur auf eigene Gefahr, so sorgfältig und sorgfältig wie möglich waschen, da dieses Material sehr empfindlich ist und leicht beschädigt werden kann, und so dass es nicht und gar nicht korrigiert werden kann. Chemische Reinigungen sind anders. Es gibt leider Leute, die nur Kleidung verderben, daher ist es manchmal beängstigend, sein Lieblingsding dort zu tragen.

Grundregeln für das Waschen von Kaschmir:

Kaschmir hat große Angst vor Temperaturschwankungen.

Es ist besser, es in kaltem Wasser mit einem speziellen Waschmittel für Wolle und Kaschmir zu waschen und abzuspülen.

Es ist besser, in Wasser der gleichen Temperatur zu spülen, bei der gewaschen wurde.

Woll- und Kaschmirartikel sollten nur bei starker Verschmutzung gewaschen werden. Wer auf das Waschen verzichten kann, sollte das Produkt zum Trocknen und Lüften an der frischen Luft einfach auf die Schultern hängen.

Es ist unmöglich, Produkte nach dem Waschen abzuschrauben und auszuwringen.

Trocknen Sie nach dem Waschen nur, indem Sie das Produkt auf einem trockenen Tuch auf einer horizontalen Fläche verteilen.

Kaschmir in der Waschmaschine waschen

In der Waschmaschine sollte die Wäsche im Schonmodus "Wolle" gewaschen werden, die Temperatur sollte entfernt werden und der minimale Schleudermodus (300 U/min) verlassen werden.

Trocknen Sie den Kaschmirpullover nach dem Waschen in der Waschmaschine auf einem großen, sauberen, trockenen Handtuch auf einer horizontalen Fläche und verteilen Sie ihn vorsichtig, um beim Trocknen keine unangenehmen Falten zu bekommen. Das Handtuch nimmt Feuchtigkeit aus dem Produkt auf und trocknet nach und nach. Sie können ein nasses Handtuch ein paar Mal trocken wechseln.

Kaschmir von Hand waschen

Verdünnen Sie ein Spezialwaschmittel zum Waschen von Woll- und Kaschmirartikeln im Becken.

Weichen Sie den Pullover 10 Minuten lang in diesem Wasser ein.

Schütteln Sie das Produkt vorsichtig in Wasser.

Spülen Sie das Ding in Wasser mit der gleichen Temperatur ab, bei der es gewaschen wurde (mehrmals in sauberem Wasser spülen).

Drücken Sie das Wasser vorsichtig leicht aus (nicht verdrehen!). Einige Hausfrauen hängen am Wasserhahn, damit das Wasser fließen kann, aber hier müssen Sie richtig hängen, damit sich der Stoff in dieser Zeit nicht dehnt. Wenn Sie es nicht richtig aufhängen können, dehnt sich der Stoff stark und das Ding wird ruiniert.

Zum Trocknen auf einem sauberen, trockenen Handtuch auf einer horizontalen Fläche auslegen.

PS Wenn es kein spezielles Waschmittel für Wolle und Kaschmir gibt, können Sie mit Shampoo waschen.