So entfernen Sie Flecken aus Leinen

Behandeln Sie weißes und farbiges Leinen immer getrennt.

NEUE WÄSCHEARTIKEL

Heutzutage ist die chemische Industrie sehr entwickelt, daher gibt es praktisch keine Probleme mit der Qualität des Waschens von Kleidung und der Entfernung von Flecken aus verschiedenen Arten von Wäsche und Kleidung. Flecken von der Lieblingsbluse zu entfernen, kann beim Kauf eines Fleckenentferners helfen, aber es gibt einige nützliche Tipps aus dem Bereich der Volksweisheit, die man auch bei der Verwendung von im Laden gekauften Fleckentfernern wissen sollte.

Um mit der Entfernung der Flecken zu beginnen, muss man mit Hilfe der üblichen Haushaltsseife und des Waschpulvers beginnen. Heutzutage sind Waschpulver sehr gut und waschen fast alles, wenn nicht das erste, dann 2-3 mal genau. Frische Weinflecken sollten sofort mit Salz (oder Babypuder) bestreut werden, Fettflecken sollten sofort entfernt werden.

Flecken sollten nicht von der Vorderseite entfernt werden, sondern von der Rückseite des Produkts, um die Gewebestruktur weniger zu verletzen.

Um alte Flecken aufzuweichen, empfiehlt es sich, zuerst etwas Glycerin aufzutragen.

Wenn Sie mit einem Fleck als Löschwerkzeug oder als Werkzeug zum Entfernen von Flecken arbeiten, können Sie ein von Hand heruntergeladenes Wattestäbchen verwenden, das der Einfachheit halber in ein weißes Tuch eingewickelt werden sollte. Bei einem solchen Tampon müssen Sie ein Mittel anwenden, um Flecken auf dem Produkt durch Einweichenbewegungen zu entfernen. Reiben wird in diesem Fall nicht empfohlen, da Reibung den Stoff beschädigen kann.

Bevor Sie einen im Laden gekauften Fleckenentferner oder ähnliches verwenden, das Sie auf die eine oder andere Weise zu Hause selbst herstellen, sollten Sie an einer unauffälligen Stelle der Kleidung überprüfen, wie es funktioniert, den Farbstoff nicht auflöst und keine neuen hinterlässt Flecken.

Flecken sollten mit Bewegungen vom Rand zur Mitte behandelt werden.

Zu Hause können Sie versuchen, Flecken aus dem Produkt zu entfernen, indem Sie es mehrere Stunden (1-3) in warmem Seifenwasser einweichen und dann das Produkt wie gewohnt waschen (z. B. in einer Waschmaschine).

Eine weitere beliebte Methode, um ein Hausmittel zur Fleckenentfernung herzustellen: Mischen Sie 9% Essig und etwas Kochsalz, tränken Sie die Wäsche darin und waschen Sie dann die Kleidung auf traditionelle Weise. Diese Methode sollte sehr vorsichtig angewendet werden, um die Kleidung nicht zu verderben.